Arbeitsleben am CAMPUS: Arbeitnehmereinblicke eropräzisa

von Janina Kühn

Kurzinterview mit Toni, Drahterodierer bei eropräzisa GmbH

Was begeistert Sie an Ihrem Beruf und am Unternehmen eropräzisa?

Die abwechslungsreiche Arbeit mit täglich neuen Aufgaben und Anforderungen im Bereich High-End Präzisionsfertigung macht mir sehr viel Freude. Meine Kollegen unterstützen mich und der Zusammenhalt und die Hilfsbereitschaft des gesamten Teams sorgen für ein tolles Arbeitsklima. Ich fühle mich als Kollege und Mitarbeiter wertgeschätzt und auch bei komplexen Aufgaben traut man mir zu, dass ich diese lösen kann.

Wie war Ihr bisheriger beruflicher Werdegang?

Angefangen habe ich meinen Berufsweg mit einer Ausbildung zum Werkzeugmechaniker, Fachrichtung Stanz- und Umformtechnik. Bevor ich vor 2 Jahren bei eropräzisa GmbH als Drahterodierer angefangen habe, war ich in vielen Bereichen der CNC Fertigung und CAD/CAM Programmierung tätig. Meine langjährige Erfahrung in diesem Metier konnte ich sehr gut in meine Tätigkeit als Drahterodierer einbringen.

Derzeit ist eropräzisa auf der Suche nach einem Senkerodierer / Drahterodierer (m/w/d). Was sollte Ihr neuer Kollege (m/w/d) an Kompetenzen mitbringen?

Teamfähigkeit und persönlicher Ehrgeiz empfinde ich als sehr wichtig. Sicherlich ist auch die bisherige Berufserfahrung entscheidend sowie ein technisches Verständnis, auf welches man aufbauen kann. Die Tätigkeit ist spannend und es gibt viele interessante Aufgaben. Das Team freut sich auf eine/n neue/n Kollegen/in!

Vielen Dank für Ihre Zeit, Toni.

Zurück