CAMPUS Café: Driving the mobility of tomorrow

von Janina Kühn

Über Heizsysteme in der Elektromobilität und die Innovation von morgen

Das letzte CAMPUS Café im Jahr 2019 war ein voller Erfolg. Interessierte Zuhörer erfuhren mehr über die verschiedenen Einsatzgebiete elektrischer Heizer der Eberspächer catem GmbH aus Hermsdorf. Diese finden sich nicht nur in PKW, LKW oder Bussen wieder, sondern insbesondere in den modernsten Batteriebetriebenen Elektrofahrzeugen sowie Brennstoffzellen-Fahrzeugen, Mildhybride und Vollhybride.

Halbleitende Keramiken werden als selbstregulierende Heizer (PTC*-Heizer mit positivem Temperaturkoeffizienten) verwendet und finden sich beispielsweise im Luft- und Wasserheizer der Eberspächer catem GmbH wieder.

Herr Breitenbach, Entwicklungsingenieur des Unternehmens und Referent des CAMPUS Cafés, beschrieb den *Positive Temperature Coefficient so: „Ein PTC ist keine Schraube, denn kein PTC gleichen Typs hat auch die gleichen Eigenschaften und die Herstellung eines PTCs ist mehr Wissenschaft als Handwerk.“

Umso wichtiger ist es für die Eberspächer catem, dass engagierte Mitarbeiter Verantwortung übernehmen und in einem attraktiven Arbeitsumfeld ihre Fähigkeiten weiterentwickeln um eine leistungsstarke, globale Organisation zu gestalten. Innovationen werden im Unternehmen zielstrebig gefördert und die Produkte sowie Leistungen tragen neben der Sicherheit und dem Komfort zum Umweltschutz bei. Die Unternehmensstrategie der Eberspächer: Clean Mobility, Smart Solutions, Dedicated People.

Wir danken für die Unternehmenseinblicke sowie Vorstellung der Produkte und freuen uns bereits auf den nächsten Vortrag in der CAMPUS Café Reihe.

Zurück